Niedersächsisch-Westfälische Anglervereinigung e. V. (NWA) gegründet 1918
NWA bei facebookANGLERVERBAND Niedersachsen
[ HOME / Nachrichten / Artikel ]

Der Wasserstand im Kiesekampsee erreicht eine nie dagewesene Höhe. Das Wasser ist größtenteils über die Ufer getreten. Sämtliche Angelstellen sind unter Wasser gefallen. Außerdem droht die Abwanderung des wertvollen Fischbestandes, sollte das Wasser abrupt abgelassen werden. Das hat die NWA mehrmals beim Verursacher bemängelt und um Abhilfe gebeten. Da sich die Situation nicht grundlegend geändert hat, wurde jetzt die zuständige wasserbehördliche Aufsichtsbehörde beim Landkreis Osnabrück eingeschaltet.

Grund des hohen Wasserstandes ist die Aufstauung des Engter Baches hinter dem Kiesekampsee und vor der BAB A 1. Hier erneuert STRABAG den Bachdurchlass des Engter Baches unter die A 1. Die Arbeiten können nur im Trockenen durchgeführt werden. Deswegen wird der Engter Bach aufgestaut und das Wasser mittels Schlauchleitungen durch die Baustelle auf die andere Seite der A 1 gepumpt. Die Pumpen werden aber offensichtlich nicht ordentlich gewartet und sind dauern verstopft, so dass sich das Wasser aufstaut.

Letzten Informationen zufolge sollen die Bauarbeiten nächste Woche beendet sein und der Stau beseitigt werden. Sollte es dabei zu Abflussschäden kommen oder wertvoller Fischbesatz verloren gehen, behält sich die NWA Schadensersatzansprüche vor.
Anfang ]       [ Index ]       [ Aktuell ]



Zum Vergrößern
bitte Bild anklicken!