Niedersächsisch-Westfälische Anglervereinigung e. V. (NWA) gegründet 1918
NWA bei facebookANGLERVERBAND Niedersachsen
[ HOME / Nachrichten / Artikel ]
Öffentliche Vorstellung am 09.09.2022 geplant

Ohne Beanstandungen verlief die wasserbehördliche Abnahme des Seitenarms in der Haseaue Gehrde. Damit sind sowohl der 480 m lange Seitenarm selbst, als auch die Tieferlegung des Geländes um ca. einen Meter und der Strömungslenker in der Hase genehmigt.

Der Seitenarm hat sich inzwischen prächtig entwickelt. Durch das ab- und aufsteigende Wasser haben sich kleine Ausbuchtungen entwickelt, in denen sich haufenweise Kleinfisch tummelt. Diese genießen in den flachen Bereichen des Seitenarms die warmen Sonnenstrahlen und sind hier vor Fressfeinden einigermaßen geschützt. Auch die Berechnungen des Planers zum Fließverhalten haben sich voll erfüllt, denn durch die Niedrigwasserrinne fließt auch bei sehr niedrigem Wasserstand ein stetiger Strom. Der Seitenarm droht also nicht zuzuschlemmen. Erste Wasserpflanzen vervollständigen das Bild.

Das Gelände selbst entwickelt sich auch immer mehr naturnah. Trotz der wochenlangen Trockenheit sprießen die Samen und Pflanzen der gebietseigenen Wildblumen und Wildgräser. Erste Wasser- und Wiesenvögel wie Austernfischer und Flussregenpfeifer, aber auch Gänse siedeln sich an. Ab Mitte Juli soll eine erste Schafbeweidung auf den Dämmen des Revitalisierungsbeckens erfolgen. Die Blühwiese wird vorerst ausgesperrt, damit sich die Blumen und Gräser vollends entwickeln können.

Da die Haseaue-Gehrde, so soll der renaturierte Bereich der NWA zukünftig genannt werden, viele Besucher anzieht, wird in den nächsten Tagen auf dem Westdamm noch ein Infopunkt errichtet, von dem man in die Aue hineinsehen kann. Eine große Informationstafel mit dem Namen und Wappen der NWA, einige Schautafeln und zwei Ruhebänke sind bereits in Auftrag gegeben, die übrigens nicht aus Mitgliedsbeiträgen, sondern über Fördertöpfe finanziert werden. Da der Infopunkt direkt an dem „Hase-Ems-Weg“, einem bedeutenden Fahrradweg der Region liegt, ist das Projekt ein gutes Aushängeschild, die Akzeptanz der Fischereivereine in der Gesellschaft und den Behörden zu steigern.

Im Rahmen des 25jährigen Jubiläums des Vereins zur Revitalisierung der Haseauen e. V. am Freitag, den 09.09.2022 will die NWA ihr Projekt der Öffentlichkeit vorstellen. Dazu sind insbesondere auch alle interessierten NWA-Mitglieder gegen 17:00 Uhr herzlich eingeladen. Geplant sind Führungen und Vorträge. Fürs leibliche Wohl wird gesorgt. Auch der NWA-Vorstand steht für persönliche Gespräche und zum Kennenlernen bereit.
Anfang ]       [ Index ]       [ Aktuell ]






Zum Vergrößern
bitte Bild anklicken!